fbpx

Wann sagt man “versendet” und wann sagt man “versandt”?

Viele Personen verstehen nicht den Unterschied zwischen den beiden Wörtern “versendet” und “versandt”. Aus diesem Grund erklären wir Ihnen, wann man “versendet” und “versandt” sagt. Man kann die beiden Verben verwenden, aber jedes Verb hat eine bestimmte Bedeutung. Falls Sie sich ein großes Interesse haben, lesen diesen Artikel sehr gut!

1. Wichtige Informationen über das Partizip II “versendet”

Erstens sollen Sie viele Informationen über dieses Verb wissen. Zum Beispiel lernen Sie das Präteritum, Präsens, Perfekt, Passiv Präsens, Passiv Präteritum und Konjunktiv II von “versenden”.

Zum Beispiel:

  • Ich versende das Paket. (Präsens)
  • Ich versendete das Paket. (Präteritum)
  • Ich habe das Paket versendet. (Perfekt)
  • Das Paket wird versendet. (Passiv Präsens)
  • Das Paket wurde versendet. (Passiv Präteritum)

2. Wichtige Informationen über das Partizip II “versandt”

Außerdem sollen Sie wissen die Bildung vom Wort “versandt” im Präteritum, Perfekt, Passiv Präsens, Passiv Präteritum und Konjunktiv II. Wir geben Ihnen einige Beispiele dazu.

Zum Beispiel:

  • Ich versandte das Paket. (Präteritum)
  • Ich habe das Paket versandt. (Perfekt)
  • Das Paket wird versandt. (Passiv Präsens)
  • Das Paket wurde versandt. (Passiv Präteritum)

3. Was ist der Unterschied zwischen den beiden Verben “versendet und “versandt”?

Es gibt grundsätzlich zwei wesentlichen Möglichkeiten der Konjugation von Verben. Sie sind “starke Verben” und “schwache Verben”. Bei dem Verb “versenden” gibt es die zwei Möglichkeiten. Deshalb gibt es auch zwei Möglichkeiten für den Konjunktiv. Im Fall der schwachen Konjugation lautet der Konjunktiv II “ich versendete”.

Aber man sagt im Fall der starken Konjugation “ich versandte”. Es ist nicht verwunderlich, dass es Schwankungen in dieser Frage gibt: Welche die Flexionsform soll man wählen?

Gleichzeitig gibt es auch Schwankung beim Verb “senden”. Deshalb können wir sagen, dass die beiden Formen aus der Perspektive des Sprachsystems bei beiden Verben möglich sind.

In Bezug auf beide Verben wird im Duden Universalwörterbuch angegeben, dass die schwache Form die seltene Form sei.

Fazit

Schließlich kann man sagen, dass es beides geht. Früher könnte man öfter das Wort “versandt” finden. Aber heute wird das Wort “versendet” häufiger verwendet.

Das liegt darin, dass die Sprache einem anhaltenden Wandel unterliegt. Die Verbformen werden immer verändert.

Außerdem ist es auffällig, dass viele unregelmäßige Verben zu regelmäßigen Verben werden. Beides ist richtig in der Deutschen Umgangssprache.

 

Lesen Sie auch:

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.