fbpx

Sagt man “im Gedenken an” oder “in Gedenken an”?

Was ist richtig und was ist falsch? Schreibt oder sagt man “im Gedenken an” oder “in Gedenken an”? Wenn Sie diese Frage stellen, lesen Sie diesen Artikel sehr gut, denn wir bieten Ihnen eine Erklärung zu diesem Thema an, um diese Lektion sehr gut zu verstehen.

Worum geht es in dieser Frage “im Gedenken an oder in Gedenken an”?

Bei dieser Frage handelt es sich um die Auswahl zwischen Nullartikel und Artikel, d. h, wir sollen einen der beiden Ausdrücke “im Gedenken an oder in Gedenken an” auswählen.

Für Ihren Fall kann man die folgenden Erläuterungen nur bedingt heranziehen, denn es geht bei den beiden Ausdrücken „in Gedenken an” und “im Gedenken an“ um eine idiomatisierte und konventionalisierte Wendung. Deshalb diskutieren wir die zwei Auswähle, um auf diese Frage zu antworten.

 

Woraus besteht der Ausdruck “im Gedenken an”?

Der erste Ausdruck “im Gedenken an” besteht aus der Präposition „in“, dem bestimmten Artikel „dem“, dem nominalisierten Verb „gedenken“ und der Präposition „an“.

Im („in“ + „dem“)

Gedenken (=Nominalisierung vom Verb „gedenken“)

An (= Präposition)

 

Woraus besteht der Ausdruck “in Gedenken an”?

Hingegen fehlt der Artikel beim zweiten Ausdruck „in Gedenken an“. Deshalb spricht man hier von einem Nullartikel:

In (Präposition)

Gedenken (=Nominalisierung vom Verb „gedenken“)

An (= Präposition)

 

Was ist der Unterschied zwischen den beiden Ausdrücken “im Gedenken an” und “in Gedenken an”?

Im ersten Ausdruck “im Gedenken an” signalisiert der bestimmte Artikel natürlich hierbei, dass es um ein bestimmtes Gedenken geht. Außerdem identifiziert dieser Artikel das Gedenken in der außersprachlichen Wirklichkeit exakt.

Gleichzeitig existiert keine solche Identifizierung durch den Artikel beim zweiten Ausdruck “in Gedenken an”. Deshalb bleibt das Gedenken unbestimmt in diesem Ausdruck.

 

Was verwendet man häufiger? “im Gedenken an” oder “in Gedenken an”?

Sie sollen wissen, dass man die beiden Ausdrücke mit der Verschmelzung „im“ und auch ohne Artikel mit „in“ benutzen kann. Aber gleichzeitig verwendet man den Ausdruck „im Gedenken an“ häufiger als den anderen Ausdruck “in Gedenken an”.

 

Zum Schluss können wir sagen, dass beide Ausdrücke grundsätzlich grammatisch korrekt sind. Es obliegt Ihnen, was Sie benutzen möchten.

Lesen Sie auch:

Leave a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.