fbpx

Recht haben oder recht haben? Groß oder klein?

Der Zusammenhang zwischen Verben und Nomen, Adjektiven, Adverbien oder anderen Verben verursachen Deutschlernenden sowie Muttersprachlern und Muttersprachlerinnen viele Erschwernisse. Manchmal geht es um die Getrennt- und Zusammenschreibung. Darüber hinaus handelt es sich auch um die Groß- und Kleinschreibung.

Wenn wir das Substantiv “Recht” oder das Adjektiv sowie Adverb “recht” und mit einem Verb verbinden, dann fragen wir uns oft danach, ob wir dieses Wort „Recht/ recht“ groß oder nicht schreiben müssen.

Schreibt man Recht haben oder recht haben? Groß oder klein?

Wann schreibt man Groß- und Kleinschreibung?

Die Rechtschreibung bis 1996 war „recht haben“, aber die Reformschreibung von1996 bis 2004/ 2006 war “Recht haben“. Seit 2004/ 2006 ist die Rechtschreibung „recht haben“ und “Recht haben“. Außerdem empfiehlt Duden die erstgenannte Variante, aber beide Schreibweisen sind zwar möglich.

 

Wann soll man „Recht“ großschreiben?

Man soll das Wort “Recht” dann großschreiben, nur wenn es auf “das Recht” hinweist. Daher ist das großgeschriebene Substantiv “Recht” mit einer Reihe von Phrasen verbunden, insbesondere im rechtlichen Kontext:

Zum Beispiel:

Recht haben: – Du hast kein Recht, ihn zu verurteilen.

Recht geben: – Die Frau soll ihrem Mann immer Recht geben.

Recht behalten: – In diesem Punkt müssen wir Recht behalten.

Recht finden: – Sie muss ihr Recht finden

Recht sprechen: – Hier soll man selbst Recht sprechen.

Recht suchen: – Bevor wir bei ihm ein Recht suchen, gehen wir zu unserem König.

Recht vertreten: – Er will mein Recht vertreten

im Recht sein; – Aus diesem Grund kann die Lüge niemals im Recht sein.

im Recht fühlen: – Denken Sie für eine Sekunde daran, wie es ist, sich im Recht zu fühlen.

von Rechts wegen: – Sie will, was ihr von Rechts wegen gehört.

zu Recht: – Das Konzept der Inspektion wurde zu Recht erwähnt.

mit Recht: – Diese Tausenden von amerikanischen Bürgern erwarten zu Recht, dass die nationalen Verwaltungen ihre Grundrechte sichern.

ohne Recht: – Es gibt kein Frieden ohne Recht.

Recht anwenden: – Sie wenden jedoch nur europäisches Recht an.

Recht bekommen: – Es kann in Amerika kein Recht bekommen.

Recht verletzen: – Wenn sie das Recht verletzen, dann sind sie am Ende.

Recht beugen: – Die EU sollte nicht versuchen, Recht zu beugen.

 

Wann soll man „recht“ kleinschreiben?

Man soll “recht” kleinschreiben, wenn es um die Verwendung von Adverbien und Adjektiven geht:

  • rechter Winkel (adj): – Zwischen den bekannten Punkten muss ein rechter Winkel gemessen werden.
  • rechter Ort (adj): – Das ist der rechte Ort.
  • rechter Zeitpunkt (adj): – Jetzt ist der rechte Zeitpunkt, um diese großartige Sache zu tun.
  • die rechte Hand sein (adj): – Du kannst die rechte Hand sein, die ich brauche.
  • erst recht (adv): – In unserem Haus ist niemand bedroht, erst recht keine Kinder.
  • recht geschehen (adv): – Weißt du, es würde ihm recht geschehen, wenn ich das behalten würde.
  • jmd. etw. recht machen: – Es ist unmöglich, alle recht machen.
  • recht daran tun … (adv): – Amerika wird Recht daran tun.

Frage:

Gehen wir recht in der Annahme, dass …? (adv): – Gehe ich recht in der Annahme, wenn ich davon ausgehe, dass Sie sich über meine Kommentare ärgern?

 

Darüber hinaus spricht der Kleinbuchstabe jedoch für die Tatsache, dass der Ausdruck “recht haben” mit spezifischeren Adverbien wie “sehr und ganz;” verbunden ist, was zum Beispiel mit “Spaß haben” nicht möglich ist: “Sie haben ganz recht” oder “sie hat sehr recht “.

Aber wir sagen: er hat viel (nicht: sehr) Spaß. Außerdem ist die Möglichkeit des Satzes “Wie recht wir haben” zeigt auch auf ein Adjektiv, denn “Wie viel Spaß sie hat!” zweifellos nicht grammatikalisch.

 

Abschließend hoffen wir, dass wir alle Informationen zu diesem Thema präsentieren konnten.

Viel Spaß beim Lesen!

Lesen Sie auch:

Adjektive, die man nicht steigern kann

Typen der  Adjektive

Tekamolo

Das könnte Dich auch interessieren:

Leave a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.