fbpx

Was ist die leichtere Prüfung? “DSH” oder “TestDaF”?

Natürlich gibt es viele Deutschlerner, die häufige Fragen stellen: Welche der beiden Prüfungen sollen wir machen? Was ist  die leichtere Prüfung? “DSH” oder “TestDaF”? Unsere Website bietet Ihnen die Erklärung zu diesen Fragen auf eine einfache Weise an. Falls Sie ein großes Interesse an diesem Thema haben, lesen Sie diesen Artikel sehr gut!

Unterschied zwischen DSH und TestDaF?

Woran liegt die Antwort der Frage “Welche Prüfung ist leichter?

Die Antwort dieser Frage liegt daran, dass es bei der Prüfung “DSH” nicht um eine einheitliche Prüfung geht. Einerseits gibt es natürlich eine DSH an einer Hochschule und sie ist schwerer als TestDaF, andererseits gibt es auch eine DSH an einer anderen Hochschule und sie ist leichter als TestDaF.

Deshalb können wir sagen, dass es sehr schwer ist, dass wir eine der beiden Prüfungen schwer nennen.

 

Kann man die DSH Prüfung an jeder Hochschule machen?

Möglicherweise sollten Sie die DSH an Ihrer Hochschule machen, wenn die Hochschule die DSH anbietet. Einerseits ist es nicht verboten, dass man die DSH an einer anderen Hochschule macht, andererseits sollte man wissen, dass die DSH Prüfung einer Universität von anderer Universität anerkannt wird, bevor Sie die leichteste DSH auf Deutschland-Tournee suchen.

 

Welche Prüfung sollte ich machen?

Wenn die DSH in Ihrer Hochschule nicht angeboten wird, so stellen wir diese Frage: Welche Prüfung sollten Sie machen? Wenn man eine Prüfung zwischen TestDaF und DSH auswählen möchten, so ist es nicht wichtig, welche Prüfung schwerer oder leichter ist.

Aber wenn Sie sich dafür entscheiden möchten, welcher Prüfung leichter ist, dann sollten Sie sich die Unterschiede bei den Inhalten der beiden Prüfungen von DSH und TestDaF sehr gut ansehen.

 

Was sind die Hauptunterschiede bei den Inhalten der beiden Prüfungen von DSH und TestDaF?

Grammatik:

Es gibt bei TestDaF keinen Teil “Grammatik”, aber bei DSH gibt es Grammatikprüfung wie z.B. „Strukturen“ und „wissenschaftssprachliche Strukturen“. Bei der DSH sollen Sie formulierten Sätzen im Hör- und Leseverstehen antworten, daher brauchen Sie natürlich einige Grammatikkenntnisse.

Gleichzeitig bestehen Hör- und Leseverstehen bei TestDaF aus Aufgaben zum Ankreuzen. Wenn Sie ein Grammatik-Füchslein sind, so dürfte Ihnen die DSH Prüfung besser gefallen.

Mündliche Prüfung:

Bei der DSH sprechen Sie mit Prüferinnen und Prüfern aus Fleisch und Blut, aber die mündliche Prüfung wird bei TestDaF automatisiert am Computer durchgeführt. Wenn Sie ein kommunikativer Typ sind, dann wird es Ihnen nicht schwerfallen Ihre Prüferinnen und Prüfer um den Finger zu wickeln.

Aber wenn man Ihnen jedes Wort aus der Nase ziehen muss, so wird Ihnen der Computer nervös machen, als die schlechte Blicke der Prüfer, die versuchen einen Teil Ihrer Ausführungen zu verstehen.

Themenauswahl:

Bei der Themenauswahl besteht kein großer Unterschied zwischen den beiden Prüfungen “DSH und TestDaF”. Aber gleichzeitig nehmen die Themen bei TestDaF um das Studieren in Deutschland viel Raum ein. Es gibt beim Hörverstehen 1 unangenehme Überraschungen, wenn es sich um einfache Themen aus dem Unialltag handelt.

Bei der mündlichen Prüfung gilt das auch für viele Themen. Darüber hinaus ist es ein Vorteil, wenn Sie sich im deutschen und europäischen Hochschulwesen auskennt, denn Sie haben in Ihrem Land schon ersten akademischen Abschluss gemacht.

 

Lesen Sie auch:

Wo kann man DSH oder TestDaF studieren?

Argumente in TestDaF

 

Lesen Sie auch:

Leave a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.