fbpx

Wie kann man einen Brief in der B1 Prüfung schreiben?

Es gibt viele Gründe dafür, dass Sie einen Brief schreiben B1 lernen. Zum Beispiel sollten Sie ein Brief in der B1 Prüfung schreiben und vor allem, wenn Sie einen Brief jemandem schicken möchten. In diesem Artikel lernen Sie die wesentlichen Elementen und den Aufbau eines guten Brief. Falls Sie sich für dieses Thema interessieren, lesen Sie diesen Artikel sehr gut!

Was sind die Schritte für einen guten Brief in der B1 Prüfung?

In der B1 Prüfung finden Sie beim Modul “Schreiben” drei Aufgaben. Sie sind “Meinung äußern”, “ein formeller Brief” und “ein informeller oder halb Formeller Brief”.

Zuerst sollten Sie die Aufgabe sehr gut lesen, dann machen Sie Notizen zu vorgegebenen Punkten. Danach schreiben Sie den Brief direkt auf den Antwortbogen.

Was ist der Aufbau des Briefes und woraus besteht er?

1) Briefkopf

Zuerst sollten Sie natürlich einen Blick auf den Briefkopf fallen, der oben auf einem Brief ist. Darüber hinaus besteht dieser Teil aus Absender, Empfängeradresse, Ort und Datum.

a) Absenderadresse

Zuerst sollen Sie die Absenderadresse nennen

Zum Beispiel:  Siglinde Appeldorn – Waldvögeleinstr. 64 – 12345 Buchholz

b) Empfängeradresse

Dann schreiben Sie Empfängeradresse links. Außerdem enthält sie die folgenden Daten wie z.B “Firma, Vor- und Zuname des Ansprechpartners, Adresse (Straße, Hausnummer, PLZ, Ort)”

Zum Beispiel:  Dr. Stürmer

                              ABC-Straße 13

                              20545 Augsburg

c) Ort und Datum

Zuerst sollten Sie mit “Ort” und “Datum” auf der rechten Seite beginnen.

Zum Beispiel:  

Hamburg, 25.02.2019

(Oder)

Hamburg, (den) 25.Februar.2019

d) Anrede

Es gibt hier drei Möglichkeiten, denn man kann drei Arten des Briefes finden. Sie sind “Ein formeller Brief”, “Ein informeller Brief” und halbformeller Brief”.

  • Ein formeller Brief”

Hier sagen Sie “Sehr geehrte Frau… / Sehr geehrter Herr”. Danach schreiben Sie den Namen der zu adressierenden Person. Falls Sie den Namen dieser Person nicht kennen, sagen Sie “Sehr geehrte Damen und Herrn”.

  • Ein informeller Brief”

Wenn Sie einem Freund oder einer Freundin einen Brief schicken möchten, sollten Sie einen informeller Brief schreiben. Deshalb sagen Sie “Lieber, / Liebe”. Danach schreiben Sie den Namen Ihres Freundes oder Ihrer Freundin.

  • Ein halbformeller Brief”

In diesem Fall schreiben Sie an jemandem, den Sie schon kennen, aber diese Person ist ein Chef oder eine Chefin. Deshalb sagen Sie “Liebe Frau ..,/ Lieber Herr ..,”. Danach schreiben Sie den Namen dieser Person.

2) Einleitung

Falls Sie einen informellen Brief schreiben, könnten Sie eine kurze Einleitung schreiben. Zum Beispiel sagen Sie: “Wie geht es dir? Ich hoffe, dass es dir gut geht.” Aber wenn Sie einen formellen Brief schreiben, sollen Sie das nicht schreiben.

3) Hauptteil

Es geht im Hauptteil darum, dass Sie einige Sätze zu jedem Punkt schreiben. Deshalb sollen Sie die vorgegebenen Punkte sehr gut lesen, um diese Punkte zu erledigen.

4) Schluss

Man bildet einen kurzen Satz für den Schluss. Zum Beispiel könnten Sie sagen: “Ich würde auf deine/ Ihre Antwort sehr freuen”/ “Ich möchte dich/ Sie sehen”.

5) Grußformel

Es gibt auch zwei Möglichkeiten. Wenn Sie einen informellen schreiben, sollten Sie sagen:

“Viele Grüße”/ “Herzliche Grüße”

Aber wenn Sie einen formellen oder halb-formellen Brief schreiben, sollten Sie sagen:

“Mit freundlichen Grüßen”

6) Unterschrift

Was sollten Sie am Ende des Briefes machen?

Natürlich sollten Sie den Brief noch einmal lesen und auf die vorgegeben Punkte achten. Gibt es z.B. die wesentlichen Elementen des Brief wie Datum, Ort, Anrede, Einleitung, Hauptteil, Schluss, Grußformel und Unterschrift oder nicht? Darüber hinaus brauchen Sie an die Groß- und Kleinschreibung zu denken. Achten Sie auf die Artikel “der, die, das”, Grammatik wie Genitiv, Präpositionen, Verbformen und die Satzverbindung!

Zum Beispiel:

Beispiel

Peter Schmeider – Waldvögeleinstr. 64 – 12345 Hamburg

Dr. Müller

ABC-Straße 13

20545 Augsburg     

         Hamburg, 25.02.2019

Lieber Herr Müller,

ich kann nicht am Morgen leider zur Arbeit gehen.

Mein Arzt hat mir gesagt, dass ich im Bett für zwei Wochen bleiben sollen, denn ich bin sehr krank und habe ein Fieber, deshalb kann ich für zwei Wochen nicht zur Arbeit kommen. Ich entschuldige mich bei Ihnen.

Aber mache keine Sorge! Ich werde alle Aufgaben für diese zwei Wochen erledigen, wenn ich zur Arbeit zurückkehren werde.

Haben Sie einen anderen Vorschlag dazu, diese Aufgaben zu machen? Kann ich diese Aufgabe zu Hause erledigen?

Auf Ihr Verständnis und Ihre Antwort würde ich mich  sehr freuen!

Vielen Danke im Voraus

Mit freundlichen Grüßen

Peter Schmeider

 

Deutsch lernen: Brief schreiben B1

 

Brief Schreiben B1 Beispiel

Oder

Übungen Brief Schreiben B1

 

Lesen Sie Auch :

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.