fbpx

Schlagwort: A2

Verben mit Nominativ | Grammatik Überblick
Sie lernen in diesem Artikel alles über den Nominativ. Zum Beispiel finden Sie hier Informationen in Bezug auf die Bedeutung des Nominativs und seine Verwendung. Außerdem wissen Sie hier auch, wie man nach dem Nominativ fragen kann. Natürlich befinden sich die Konjugationen der Artikel, Adjektivendungen und Pronomen im Nominativ. Sie lernen auch Nominativergänzungen und die Verben mit Nominativ. Daher sollen Sie diesen Artikel sehr gut lesen!

Was versteht man unter dem Begriff Nominativ?

In der deutschen Grammatik gibt es einen wichtigen Kasus, der der Nominativ heißt oder man auch den 1. Fall oder den Wer-Fall nennt. Darüber hinaus gilt der Nominativ als die Grundform des Adjektivs, des Artikels, des Nomens und des Pronomens. In der deutschen Sprache ist der Nominativ der mehrmalige Fall. Deshalb kommt das Subjekt des Satzes immer im Nominativ. Mit dem Nominativ kann man das Subjekt im Satz kennzeichnen.
Beispiele:
– Der Rock ist rot.
– Der Sohn hilft deiner Mutter.
– Das Mädchen liest ein Buch.

Können zwei Verben im Nominativ in einem Satz stehen?

Manchmal kann man einen zweiten Nominativ im Satz sehen, zum Beispiel mit dem Verb sein, bleiben, werden:
Beispiele:
– Die Frau ist meine Nachbarin.
Das Kind wird ein Arzt.

Wann kann man den Nominativ verwenden?

  1. Nominativ als Subjekt:

Das Subjekt kommt häufig im Nominativ. Das Subjekt kann eine Person oder eine Sache sein, die die Handlung durchführt.
Zum Beispiel:
– Die Jacke ist grün.
– Der Lehrer erklärt die Lektion.
  1. Nominativ als Prädikativ:

Die grammatische Form „Prädikativ“ steht, wenn man den Nominativ nutzt. In diesem Kasus ist das Nomen nicht das Subjekt. Der Kasus kommt nach den Verben: sein, werden und bleiben. Der Prädikativ hat die Eigenschaften des Subjekts, aber er ist nicht das Subjekt, daher steht auch im Nominativ.
Beispiele:
– Er ist ein guter Schüler.
– Sie will ein Arzt werden.
Das Prädikativ kommt nur, wenn das Hauptverb des Satzes „werden und sein“ ist.
Beispiele:
– Du bist der Beste. Das Hauptverb ist hier sein („ist“).
– Der Mann ist zu dem Arzt gegangen. sein („ist“) ist hier nicht Hauptverb aber ein Hilfsverb um das Perfekt zu bilden.

Womit fragt man nach dem Nominativ?

Mit den folgenden Frageworten „Wer oder was?“ fragt man nach dem Nominativ. Man fragt mit dem Fragewort “wer“, wenn es Person ist, aber gleichzeitig fragt man mit was, wenn es Sache ist.
Beispiele:
– Der Schüler geht zur Schule.
Wer geht zur Schule? Antwort: Der Schüler.
– Das Fernsehen ist neu.
Was ist neu? Antwort: Das Fernsehen
Vielleicht kann man in einem Satz zwei Satzglieder verwenden, die im Nominativ stehen. Das erste ist das Subjekt und das zweite ist der prädikative Nominativ. Dabei soll man erwähnen, dass der prädikative Nominativ normalerweise ein Nomen ist. Nach diesem prädikativen Nominativ fragt man mit „Wer oder was ist…? “

Beispiele für den prädikativen Nominativ:

– Mein Bruder ist Arzt.
Was ist dein Bruder? Antwort: Arzt
– Dieser Junge ist mein Freund.
Wer ist dein Freund? Antwort: Dieser Junge

Nomen und Artikel im Nominativ

In der folgenden Tabelle gibt es Beispiele für Nomen und Artikel im Nominativ. In diesem Zusammenhang sollen Sie wissen, dass es keinen unbestimmten Artikel im Plural gibt.
 
Bestimmter Artikel
Unbestimmter Artikel
Maskulin
der Mann
ein Mann
Feminin
die Frau
eine Frau
Neutral
das Mädchen
ein Mädchen
Plural
die Bücher
Bücher

Die Adjektivendungen im Nominativ

In der folgenden Tabelle lernen Sie die Adjektivendungen im Nominativ, wenn wir Adjektiv mit bestimmten, unbestimmten und ohne Artikel verwenden.
Bestimmter Artikel
Unbestimmter Artikel
Ohne Artikel
m
f/n
pl
m
f
n
pl
m
f
n
pl
Nominativ
-e
-e
-en
-er
-e
-es
-er
-e
 -es
-e

Die Pronomen im Nominativ

Die folgende Tabelle enthält alle Personalpronomen und Possessivpronomen im Nominativ.
 
Possessivpronomen
Possessivpronomen
 
Personalpronomen
Maskulin
+neutral
feminin    
+Plural
maskulin neutral feminin
+Plural
1. Person Sing.
ich
mein
meine
meiner
meins
meine
2. Person Sing.
du
dein
deine
deiner
deins
deine
3. Person Sing.
er
sein
seine
seiner
seins
seine
3. Person Sing.
es
sein
seine
seiner
seins
seine
3. Person Sing.
sie
ihr
ihre
ihrer
ihr(e)s
ihre
1. Person Plural
wir
unser
unsere
uns(e)rer
unseres
unsere
2. Person Plural
ihr
euer
eure
eu(e)rer
eures
eure
3. Person Plural
sie
ihr
ihre
ihrer
ihr(e)s
ihre

Nominativergänzungen

Es gibt viele Verben, die eine Nominativergänzung verwenden. Um zu wissen, ob der Kasus Nominativ, Akkusativ, Dativ und Genitiv ist, brauch man die Ergänzungen hauptsächlich. Der Nominativ ist sehr wichtig für das Verb, denn dieses kann nicht allein kommen und braucht immer Subjekt.
 Beispiele:
– Die Kinder wandern in der Stadt.
Das Wort “Die Kinder“: ist das Subjekt ⇒ Nominativ
– Er spielt Fußball.
Er: ist das Subjekt ⇒ Nominativ
Das Buch steht auf dem Tisch.
Das Buch: ist das Subjekt ⇒ Nominativ

Verben mit dem Nominativ

Die Verben mit Nominativ sind sehr beschränkt in der deutschen Sprache, aber die meisten Verben stehen in dem Akkusativ. Die Verben mit Nominativ sind „sein“, „werden“, „bleiben“ und „heißen“. Diese Verben verwenden neben dem Subjekt eine zweite Nominativ Ergänzung.

Wichtige Informationen über das Verb „sein“:

sein: Nominativ + Nominativ
– Er ist der Direktor der Firma.
Nominativ 1: Er
Nominativ 2: der Direktor
Das Verb „sein“ ist ein Hilfsverb. Mit diesem Verb kann man verschiedene Tempora und Modi bilden.
sein im Präsens + Partizip II = Perfekt: er ist gegangen
sein im Präteritum + Partizip II = Plusquamperfekt: er war gegangen
sein im Konjunktiv I Präsens + Partizip II = Konjunktiv I Vergangenheit: er sei gegangen
sein im Konjunktiv II Präsens + Partizip II = Konjunktiv II Vergangenheit: er  wäre gegangen
sein + Partizip II = Zustandspassiv: Der Apfel ist gegessen.

Wichtige Informationen über das Verb „werden“:

werden: Nominativ + Nominativ
– Sie wird eine gute Ärztin.
Nominativ 1: Sie
Nominativ 2: eine gute Ärztin
Das Verb „werden“ ist unregelmäßig. Es ist als Vollverb. Es kann auch als Hilfsverb zur Bildung des Passivs und des Futurs verwenden.

Wichtige Informationen über das Verb „bleiben“:

bleiben: Nominativ + Nominativ
– Du bleibst mein bester Freund.
Nominativ 1: Du
Nominativ 2: mein bester Freund

Wichtige Informationen über das Verb „heißen“:

heißen: Nominativ + Nominativ
– Diese Stadt heißt Berlin.
Nominativ 1: Diese Stadt
Nominativ 2: Berlin

Wann steht der Satz ohne Nominativ?

Im Befehl benutzt man den Imperativ, daher braucht man kein Subjekt und somit auch keine Nominativ Ergänzung.
Beispiele:
-„Wasch deine Hände!“
Wenn der Satz im Passiv steht und der Passiv unpersönlichen ist, wird das Subjekt unbekannt oder unwichtig. Deshalb ist es vielleicht, dieser Satz ohne Nominativ und ohne Subjekt zu stehen.
Beispiele:
-„Auf den Mann wurde geschossen.“
Das ist alles über den Nominativ. Wir hoffen, dass Sie die wichtigen Informationen in Bezug auf dieses Thema erhalten können.
Lesen Sie auch:

Einstufungstest

Briefe B1 2020

guckt oder kocht

 
Leseverstehen A2
Das Lesen im Allgemeinen macht Spaß. Auf einer Seite mögen nicht alle Leute das Lesen, auf anderer Seite gibt es viele Menschen, die die große Vorliebe für das Lesen haben. Wenn man das Lesen mag, versucht er mit verschiedenen Sprachen auch zu lesen. Das Lesen hat fortschreitende Sprachniveaus. Jedes Niveau beinhaltet neue Wortschätze und vielfältige Themen. A1 ist das erste Niveau, dann A2, B1, B2, C1, C2. Man kann erstens die Themen mit den leichten Wörtern lesen, dann Schritt für Schritt erklärt und lernt man die schwierigen Wörter, die das Leseverstehen einfacher machen und ihm helfen, seinen Wortschatz zu vergrößern. Mit Übungen kann der Leser testen, wie er gut im deutschen Textverständnis ist. Das ist sehr effektiv und interessant. Diese Übungen werden mit perfekten Experten und Journalisten festgestellt. Das ist speziell für die Leser, die Deutsch als Fremdsprache lernen und lesen möchten.

Warum ist das Lesen auf dem Sprachniveau A2 wichtig in unserem Leben?

Das Lesen hat viele Vorteile und nach meiner Meinung hat es keine Nachteile. Es kann unser Leben bereichern. Es gilt als ein wichtiger allgegenwärtiger Bestandteil des Lebens. Das ist nicht wichtig, wie viele Bücher sie schon gelesen haben, sogar zumindest ein gutes Buch. Die Wichtigkeit und die Wertung liegen in der Wirkung des Buches auf dich. Die Leute, die regelmäßig lesen, bleiben ihre Mentalität immer fit, aktiv und leistungsfähig, sogar in höherem Alter, weil das Lesen als eine mentale Aktivität wie Puzzles gilt, so muss jeder Mensch sein Gehirn und Gedächtnis mit dem Lesen stets trainieren. In der Freizeit möchte man den Stress reduzieren, weil das Leben viele Herausforderungen und hohe Leistungsdrücke hat. Die Beziehungen und die privaten Probleme heutzutage werden komplizierter. Da versucht der Mensch die Entspannung im Lesen zu finden. Darüber hinaus reduziert das Lesen laut Studien dein Stress sehr, als die Musik oder ein Spaziergang.

Warum ist das Lesen auf dem Niveau A2 besser als das Fernsehen?

Das Buch hat keine Bilder, so gibt das Buch dem Leser das Mittel zu überlegen, meditieren und fantasieren. Das verankert die kreativen Fähigkeiten des Menschen. Jedes Buch lässt die Fantasie aufblühen und die Bilder zu einer Geschichte kreieren. Die Vorstellungskraft wird dadurch verbessert. Aber das Fernsehen bietet feste oder bewegliche Bilder an und der Mensch nimmt nur das auf. Es gibt in dieser Stellen keine Interaktion.

Gibt es ein Unterschied zwischen das Lesen A2 in fremder Sprache und das Lesen mit der Muttersprache?

Für die Fremdsprache: Das Lesen ist eine wichtige Weise, um eine neue Sprache zu lernen. Mit dieser Methode lernt man viele Informationen über den Menschen des Landes, die Landeskunde, die Bräuche und Traditionen der Leute, also die Kultur und Gesellschaft. Der Leser gewinnt Menge von Wörterschätze und macht ein besonderes Glossar. Er kann zuletzt mit dieser neuen fremden Sprache lange Sätze allein bilden mit richtiger Grammatik. Außerdem kann er mit mengen Übungen diese Sprache betreiben und sprechen. Für die Muttersprache: In diesem Bereich kann der Leser oder die Leserin die Muttersprache mehr kennenzulernen. Neue Ausdrucke, Formulierungen und Redewendungen werden sicherlich gelernt.

Was ist die Bereiche und Felder des Lesens A2?

Das Lesen treten in den unterschiedlichen Lebensbereichen auf. Es handelt sich um den beruflichen Bereich, menschlichen Beziehungen, die Essen Rezepte, historischen oder psychologisch Themen, also sind die Bücher, die über den Gott spricht bzw. religiöse Bücher. Die allen vielfältigen Themen werden in Novelle, Bücher, kurze Geschichte oder Romane verfasst.

Das Leseverstehen auf dem Niveau A2 hat mehr als eine Technik:

Jeder wird zum Selbstlesen angeleitet. Dies kann in Einzelarbeit oder auch in Gruppenarbeit führen. Darüber hinaus ist das laute Lesen und das leise Lesen (im Stillen) jede funktioniert, aber was funktioniert am besten? Verschiedene Aspekte werden durch die beiden Methoden sicherlich verbessert. Mit leisem Lesen kann der Leser lediglich die grundlegenden Merkmalen und die offensichtlichen Ideen mit farbigen Markern unterstreichen, um unser visuelles Gedächtnis es zu begünstigen. Er stellt fest, worum der Text darin geht. Mit leisem Lesen können auch viele Notizen geschrieben werden und die wichtigen Informationen nachgeschlagen werden. So benutzt man zur Entwicklung des Leseverstehens leises Lesen. Der Kern der Sache ist, dass das leise Lesen für den Leser ein individuelles Lesetempo und mehr Konzentration auf das Leseverstehen ermöglicht.
Aber im Gegensatz dazu gibt es das laute Leseverstehen. Viele kognitive Fähigkeiten werden mit dieser Weise geweckt und motiviert, denn dieser Weise zum Lesen hilft man mehr Wissen wahrzunehmen und mehr Informationen zu speichern. Die Wirkung des Lautes ist zusätzlich persönlich effektiver, weil es man selbstbewusst mehr als vorher macht. Außerdem gibt es den Leser eine gute Möglichkeit und passende Angelegenheit sich selbst zuzuhören. Wenn man laut liest, kann er seine Stimme klar hören und seine Entstehung der Buchstaben verstärken. Nach der Schreibung der Notizen und sie laut zu lesen, kann der Leser sich selbst die Frage stellen und den Inhalt des Textes diskutieren und zweifeln, also befindet sich die Verbindungen zwischen den Abschnitten des Texts. Aber wenn der Leser alle Notizen und Perspektiven von anderen hört, hat es kein Sinn und sie werden leicht vergesst. Im Gegensatz dazu verstärkt und begünstigt das laute Lesen den Erinnerungsprozess, denn es verankert die Informationen in unseren Köpfern und für das Gehirn hilft es unsere mentale Stimulation gegen Alzheimer vorzubeugen.
Im Allgemeinen ist das leise Lesen, als auch das laute Lesen motiviert die persönliche Erfahrung unsere Wahrnehmung und Verständnis mehr als die Aufnahme einer anderen Person. Je persönlicher und eigener Aufnahme, desto besser erinnern wir uns also an sie. Wir suchen immer nach dem Besten, aber wir sind unterschiedlich, nicht ähnlich. So Kann jeder selbst entscheiden, was die beste Methode für ihn ist, um die beste Leistung zu erledigen. Wir können auch eine gute Mischung zwischen den allen Methoden machen und anwenden, dann führt diese Kombination auch zu einem guten Ergebnis.

Was ist die Form der Prüfung im Leseverstehen A2?

Diese Prüfung besteht aus 4 vier Teilen. Das Wörterbuch und Handy sind nicht erlaubt. Man liest erstens in einer Zeitung einen Text, dann markiert er für die Aufgaben 1 bis 5 die richtige Lösung a, b oder c.
Zweitens, der Student liest eine Informationstafel in einem Kaufhaus, dann liest er die Aufgaben 6 bis 10 und den Text. Und markiert er die richtige Lösung a, b oder c.
Drittens, man liest eine E-Mail und markiert für die Aufgaben 11 bis 15 die richtige Lösung a, b oder c.
Viertens, sechs Personen suchen im Internet nach Lokalen. Der Student liest die Aufgaben 16 bis 20 und die Anzeigen a bis f. Welche Anzeige passt zu welcher Person?
Er schreibt die richtige Lösung in den Antwortbogen. Für eine Aufgabe gibt es keine Lösung. Schreiben Sie hier den Buchstaben X. Die Anzeige aus dem Beispiel können Sie nicht mehr wählen. Für eine Aufgabe gibt es keine Lösung. Er schreibt  hier den Buchstaben X.
Schließlich haben wir schon die Wichtigkeit des Lesens, den Unterschied zwischen das laute und leise Lesen auch die Prüfung des Lesens im Nivea A2 angeboten. Heutzutage verbringt man viele Zeit im Internet, insbesondere über soziale Netzwerke und es verschwendet die Zeit. Aber das lesen gilt als eine wunderschöne Freizeitbeschäftigung.
Lesen Sie auch:
Brief B1
Brief B2

Grafikbeschreibung

Personalpronomen im Akkusativ Übungen

Personalpronomen im Akkusativ – Online Übungen A1

 

Übung 1

Wählen Sie die richtige Antwort aus

Übung 2

Kreuzen Sie die richtige Lösung an

 

 

 

 

Lesen Sie auch:
Zahlen Hören und Schreiben 1 bis 999.999

Die Zahlen auf Deutsch von 1 bis 1000  – Kostenlos Deutsch Lernen und üben im Internet.

 

Zahlen 1 bis 1000 – Übung 1

Zahlen 1 bis 100 – Übung 2

Zahlen schreiben 1 bis 12 – Übung 3

 

Zahlen schreiben 1 bis 100 – Übung 4

Zahlen hören und schreiben – Übung 5

 

Deutsch Zahlen 1 bis 999.999 – Übung 6

Wichtige Tipps um Deutsch besser zu sprechen
Die meisten Menschen möchten die deutsche Sprache beherrschen und fließend sprechen, um verschiedene Ziele zu erreichen. Zum Beispiel möchten manche Leute in einem deutschsprachigen Land studieren und die anderen Menschen wollen dort arbeiten. Wenn Sie ähnliche Ziele haben und sie erreichen möchten, dann sollten Sie Deutsch fließend sprechen. Auf unserer Seite bieten wir Ihnen die wichtigen Tipps an, um Deutsch besser zu sprechen. Lesen Sie diesen Artikel sehr gut, wenn Sie sich für dieses Thema interessieren!

1. Schauen Sie sich viele deutsche Filme und deutsche Serien an!

Natürlich gibt es verschiedene Ansätze, wie Sie die deutsche Sprache lernen können. Wenn man neben dem Lernen Spaß haben möchte, dann sollte man in diesem Fall Filme oder Serien sehen. Durch diese Methode können Sie auf eine wunderbare Art und Weise Ihr Wortschatz verbessern und auch Ihr Hörverständnis trainieren. Das passiert, wenn Sie sich fremdsprachige Filme oder Fernsehserien anschauen. Darüber hinaus hilfen die Filme und Serien Ihnen dabei, Ihre Sprache schneller zu erlernen und Ihre Sprachkenntnisse zu verbessern. Wenn Sie die Aussprache trainieren und wie die Muttersprachler sprechen möchten, dann schauen Sie sich deutsche Filme und deutsche Serien, denn sie bietet Ihnen die Möglichkeit an, die deutsche Aussprache sehr gut lernen und auch Ihre Ohren trainieren. Hier bieten wir Ihnen eine Sammlung von deutsche Filme und Serien an. Lesen Sie die folgenden Links, die zahlreiche Filmen und Serien enthalten:

 

Zum Beispiel

Lingoda
Superprof
Goethe

2. Schauen Sie sich verschiedene deutsche Programme und videos!

Neben der Filme und Serien gilt das Anschauen der deutschen Programme und videos als ein wichtiges Mittel, um die deutsche Sprache zu entwickeln, denn das hilft Ihnen dabei, fließend zu sprechen. Sicherlich werden Sie viel mehr verstehen, als Sie dachten, denn sie geben Ihnen auch die Möglichkeit, Zusammenhänge aus dem Text zu erschließen und Handlungen aufgrund der Mimik und Gestik zu erahnen. Hier können Sie die folgenden Links finden, die verschiedene deutsche Videos enthalten:

 

Zum Beispiel

Deutsche Welle
Themen DW

3. Lesen Sie viele Geschichte, um Ihr Wortschatz aufzubauen!

Wenn Sie die deutschen Geschichten lesen, dann könnten Sie viele deutsche Wörter lernen und Ihr Wortschatz aufzubauen. Deshalb bietet unsere Website Ihnen viele Seiten an, die deutsche Geschichten enthalten, die allen Niveaus “A1, A2, B1, B2” entsprechen. Um diese Sprache zu lernen und gleichzeitig Spaß zu machen, lesen Sie die folgenden Links:
Lerngeschichte
Koerber

4. Spielplan und Lernwege, durch die man Deutsch lernen kann

In dieser Website gibt es zahlreiche Übungen, die auf einem sehr guten Lernplan wie auf einem Brettspiel angeordnet sind. Dann wählen Sie selbst aus, wo Sie beginnen und ob Sie dem „idealen“ Lernweg unserer Website auf dem Spielplan folgen oder frei Lerneinheiten aussuchen. Darüber Hinaus können Sie in welcher Zeit Übungen oder Lektionen in welchem Niveau wiederholen. Wenn wir an die Schulzeit denken, erinnern wir uns an Lernstress, Vokabelstapel und den starken Blick des Lehrers oder der Lehrerin. Denn das Lernen funktioniert auf die Art nicht für jeden und vor allem macht das nicht jedem Spaß. Aber Sie können hier Spaß machen, wenn Sie den Erfolg des Lernens bemerken und sich mit anderen unterhalten können.

5. Lernen Sie die deutsche Sprache  jeden Tag für 15 oder 20 Minuten

Jeden Tag sollten Sie die deutsche Sprache für 20 Minuten lernen, um Ihnen die Informationen einzuprägen. Das geht wirklich und Sie können unsere Webseite benutzen. Natürlich gibt es viele Menschen, die ihr als Herausforderung gesetzt haben, eine Methode zu finden, mit der man in 15 oder 20 Minuten täglich Deutsch lernen kann. Sie können die konventionellen Methoden wie z.B. Sprachunterricht, Gruppenkurse etc. in 20 Minuten täglich lernen. Außerdem ist es unmöglich, eine Tageszeit zu finden, zu der jeder Teilnehmer jeden Tag kann und vor allem in der jeder konzentriert ist. Man kann auch in den 20 Minuten täglich Deutsch sprechen.

6. Lernen Sie durch ein oder zwei Website

Um sich auf den Lernprozess zu konzentrieren, sollen Sie nicht durch viele Seiten lernen. Natürlich hat jede Webseite bestimmte Lehrplan und wenn Sie alle Webseite miteinander vergleichen, dann erkennen Sie, dass es zahlreiche Unterschiede dazwischen gibt. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen die beste Webseite und die beste Applikationen an, um die deutschen Sprache zu trainieren und die Sprachfertigkeit zu verbessern.

 

7. Die besten Websiete für Deutschlernen

Hier finden Sie die besten Seiten, um die deutsche Sprache zu lernen. Wir haben die Beste für Sie gesammelt. Lesen Sie die folgenden Links:
-Deutsche Welle (DW)
Sie gilt sowohl als eine internationale Kostenlose Rundfunkagentur als auch ein Befürworter des Sprachenlernens. In Ihrem eigenen Tempo können Sie im Bereich der Deutschkurse die Sprache lernen.
Deutsch Akademie
Diese Webseite enthält  kostenlose Ressource zum Lernen der deutschen Sprache. Außerdem benötigen Sie kein Konto dabei, um auf den Inhalt der Website zugreifen zu können. Dort können Sie mehr als 20.000 Grammatik- und Vokabelübungen sowie mehr als 800 Stunden interaktive Online-Ressourcen finden.
Babbel
Mit Kosten sind die Kurse dieser Seite verbunden, aber sie wurden erprobt und haben sich als sehr wirksam erwiesen.
Deutsch Online
Auf vier Kernkompetenzen stützt sich diese Seite wie z. B.  Lesen, Hören, Sprechen und Schreiben. Sie bietet Ihnen personenzentrierte Lernmethoden an, um Ihr Deutsch zu entwickeln. Preis: € 675 pro Level. Sie können eine Beratung auf deren Website buchen oder sich registrieren.

8. Die besten Apps für Deutschlernen mit Smartphone

Wir bieten Ihnen verschiedene Apps an, mit denen man die deutsche Sprache gratis lernen kann. Darüber hinaus können Sie in einigen Anwendungen mit Muttersprachlern oder anderen Lernenden kommunizieren und sich mit ihnen anfreunden. Hier gibt es die folgenden wichtigen Apps für Deutschlernen.
  1.       DuoLingo
  2.       Rosetta Stone
  3.       Wie geht’s German
  4.       Slow German
  5.      Grammatik Übungen B1 Prüfung

9. Die wichtigen deutschen Online-Wörterbücher

Die folgenden Online-Wörterbücher können Sie auch benutzen, um Ihnen beim Deutschlernen zu helfen und die Wörter, die Sie nicht kennen, zu übersetzen
  1.  Arabdict
  2.  Dict.cc
  3.  Pons
  4. Duden
Zum Schluss hoffen wir Ihnen, dass Sie die deutsche Sprache schnell wie möglich sprechen, nachdem Sie diesen Artikel sehr gut gelesen haben und auf die wichtigen Tipps geachtet haben.
Lesen Sie auch:

Schloss oder Schloß

Lokale Präp.

Studienkolleg, Feststellungsprufung, Aufnahmeprufung und Schwerpunktkurse

Negation : Nicht oder kein Übungen A1-A2

Negation: nicht oder kein – verbessern Sie die Grammatik im Sprachniveau A1-A2.

(mehr …)

Deutscher Einstufungstest in allen Niveaus (A1, A2, B1, B2, C1, C2)
Möchten Sie wissen, in welchem Niveau Sie sind? Wollen Sie wissen, welche Materialien Ihrem Niveau entsprechen? Dann sollten Sie einen Einstufungstest machen, um Ihr Niveau zu bestimmen, danach können Sie wissen, was Sie brauchen. Falls Sie ein großes Interesse an diesem Thema haben, so lesen Sie diesen Artikel sehr gut!

 

Was bedeutet ein Einstufungstest Anfänger und Fortgeschrittene? 

“Einstufungstest” gilt als ein Test, den viele Menschen machen, um ihre Sprachniveau zu wissen. Zum Beispiel macht man einen deutschen Einstufungstest, danach weiß man, in welchem Niveau (a1, a2, b1, b2, c1, c2) man ist. In diesem Fall kann man die Methoden und Materialien im Bezug auf seine deutsche Sprachniveau. Unsere Seite hilft Ihnen dabei, den richtigen Sprachniveau für Sie zu bestimmen.

 

Haben Sie bereits Deutschkenntnisse und möchten Sie weitermachen?

Dann können Sie den Einstufungstest durch unsere Website machen, denn wir bieten Ihnen einen kostenlosen Einstufungstest online an. Zuerst sollten wir Ihr Niveau kennen, um Ihnen zu helfen und bestimmte Lektionen zu empfehlen. Außerdem können wir Ihr Kursangebot gestalten, wenn Sie einstufen können. Bei Niveau A1.1 beginnen Sie den Test am besten, dann schreiben Sie bitte  Ihr erreichtes Ergebnis auf!

 

Wie können Sie diesen Test machen?

Im Prüfungsteil hat jede Niveaustufe 18 Fragen und zunächst wird die Auswertung des Testes automatisch erstellt.
-Falls Sie 0 bis 12 richtige Antworten haben, dann ist dieses Niveau noch nicht bestanden, deshalb sollten Sie das Niveau nochmal wiederholen.
-Falls Sie 13 bis 18 richtige Antworten haben, dann ist dieses Niveau bestanden und Sie können die Materialien und die Lektionen des höchsten Niveaus lernen oder den nächsten Testteil tun.
-Darüber hinaus sollten Sie die Materialien der Niveaustufe, in der Sie nicht genug Punkte enthalten, lernen oder wiederholen.

 

Wobei hilft unser Einstufungstest?

Durch unseren Einstufungstest testen Sie Ihre Wortschatz, Ihre Grammatik und Ihr Wissen über die Strukturen in der deutschen Sprache sowie typische Situationen. Hier können Sie einschätzen, welche Aufgaben Sie schon erfolgreich bewältigen und welche Aufgaben nicht. Außerdem schätzen Sie auch ein, wo Sie Ihre Kenntnisse in Zukunft einsetzen möchten.

 

Lesen Sie auch:

Deutsch für Kinder und Jugendliche

Ich möchte Deutsch lernen

Deutsch für Flüchtlinge

Das Perfekt – Verben mit haben oder sein Übungen

Gestern (Perfekt) – Übungen mit Lösungen

In unserer Website  lernen Sie und üben zur Verwendung und Bildung des Perfekt.

 

Übung 1

Wählen Sie die richtige Antwort aus

 

 

Übung 2

Wählen Sie die richtige Lösung aus

 

 

Lesen Sie auch:
Übungen Deutsch Schreiben A2: Deutsch als Fremdsprache

Deutsch A2 schreiben üben und verbessern – Online Übungen

(mehr …)

Verben mit präpositionen – PDF

Feste Verbindungen: Verben mit Präpositionen Liste PDF

 

Zum Herunterladen

Verben mit Präpositionen PDF

  Lesen Sie auch:

Aspekte B1, B2 and C1 + Audio CD PDF

 

B2-Tests Neu + CD: Ein Vorbereitungskurs auf die ÖSD-Prüfung B2 Mittelstufe Deutsch

 

Mittelpunkt neu B1+, B2.1 C1.1, : Deutsch als Fremdsprache für Fortgeschrittene [PDF]

 

Bücher zum gratis Download